20. Oktober 2021

Das Jahresprogramm 2022 ist da!

Seminare, Reisen, Projekte und mehr

Heute ist es druckfrisch bei uns angekommen: Das neue Jahresprogramm 2022. Wir freuen uns alle sehr auf viele spannende Begegnungen, Seminare, Vorträge und Reisen und sind voller Hoffnung, dass dann das Virus nicht mehr die Hauptrolle spielen wird! Wie schon im Vorjahr haben wir zu den Ankündigungen und Infos auch eine Hintergrundseite zu einem unserer Schwerpunktthemen aufgenommen. Diesmal geht es um Postkolonialismus und Alltagsrassimus.Vielleicht fällt das dazu passende Titelbild diesmal besonders ins Auge? Das bild- und farbstarke Werk "Combat Zone" stammt von der jungen Hamburgerin Anna Ladyshenski, die sich genau mit diesen Themen in ihrer Kunst auseinandersetzt.

In Kürze geht das Heft in die Post und ist bestimmt schon bald bei allen Interessierten! Bis dahin können Sie hier schon einmal hineinschauen oder es herunterladen. Übrigens: Anmeldungen sind möglich über den Button "Buchen" auf dieser website oder direkt bei den  Seminaren und Reisen unter dem Reiter "Aktiv werden".