18.03.2022 - 20.03.2022 | KÜHLUNGSBORN - Für Frauen

Geschichte(n) teilen zwischen Ost und West*

Ein Wochenende zum Hören und Erzählen in Kühlungsborn

anmelden
Wetterhahn Osten

© Foto: AdobeStock

Im Mai 2022 besteht die Nordkirche 10 Jahre und mit ihr auch das Frauenwerk der Nordkirche - eine gute Gelegenheit für Rückschau und Ausblick auf Glauben, Hoffen und Leben in der Kirche und der Frauenarbeit. Was ist (zusammen-) gewachsen zwischen Nordwest und Südost? Wo sind die Unwägbarkeiten im Gelände und was ist in der Weite verloren gegangen? Welche Themen sind dran und was muss unbedingt noch erzählt werden? Viele dieser Fragen spiegeln sich in persönlichen Erfahrungen, die Frauen in der Kirche machen, in der deutsch-deutschen Vergangenheit und in den Geschichten, die sie mitbringen.

Dieses Wochenende im Haus am Meer in Kühlungsborn lädt dazu ein, alldem mit verschiedenen Elementen der Geschichten - und Biografiearbeit auf die Spur zu kommen und darüber zu reden – zwischen Nord und Süd und Ost und West.

Leitung: Claudia Hansen, Frauenarbeit Nordfriesland, Silke Meyer, Frauenwerk Lübeck-Lauenburg, Franziska Pätzold, Frauenwerk der Nordkirche (Rostock), Christine Ziehe-Pfennigsdorf, Religionslehrerin, Güstrow

Ort: Haus am Meer, Kühlungsborn

Kosten: 190 EUR für Frühbucherinnen bis 14. Januar, danach 215 EUR (VP, EZ)

Für diese Veranstaltung sind über die Ev. Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung der Nordkirche, staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung, Fördermittel vom Land Mecklenburg-Vorpommern beantragt.