28.09.2022, 19.00 Uhr - 21.00 Uhr | Onlineveranstaltung - Für alle

Schweigen ist keine Lösung

Zur Entkriminalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen

anmelden

©AdobeStock

Die Verurteilung der Ärztin Kristina Hänel, 150 Jahre § 218, die
Forderung, Abtreibung zu legalisieren: 2021 war das Thema
Schwangerschaftsabbruch in den Medien sehr präsent.

Gleichzeitig reihen sich darum Mythen, Vorurteile und Missverständnisse.
Dies wollen wir ändern: faktenbasiert, gesundheitsorientiert,
ethisch und religiös reflektiert. Ziel ist es, Stigmatisierungen, Diskriminierungen,
Kriminalisierung, Vorurteile und Ängste abzubauen. Katja
Krolzik-Matthei hat die Debatten um Abtreibung in Europa mit den
abweichenden Regelungen analysiert, die unterschiedlichen Entwicklungslinien
in Ost- und Westdeutschland erforscht und kennt die
feministischen Debatten zur Abtreibung. Als Expertin kommt sie mit
uns am internationalen Safe Abortion Day ins Gespräch.

Referentin Katja Krolzik-Matthei, Merseburg

Leitung Susanne Sengstock, Frauenwerk der Nordkirche

In Kooperation mit dem Landes-FrauenRat Schleswig-Holstein

Ort Online

Kosten keine

Für alle