11.05.2022, 19.00 Uhr - 18.05.2022, 21.00 Uhr | Onlineveranstaltung - Für alle

Vielfalt sucht Sprache

Kirche geschlechtersensibel gestalten

anmelden

©pixabay

Mittwoch, 11. Mai UND Mittwoch, 18. Mai, 19 – 21 Uhr

Menschen sind einzigartig und verschieden. Wie kann sich das
sprachlich und atmosphärisch in Andachten, Gottesdiensten oder
Segensworten ausdrücken?
Menschen identifizieren sich geschlechtlich
unterschiedlich. Und erfahren, dass es nicht nur Mann und Frau
gibt, sondern fließende Übergänge. Wie können Sprachgewohnheiten
und Gottesbilder erweitert werden, so dass Raum für Vielfalt und
Akzeptanz entsteht? Im Austausch mit Expert*innen möchte dieses
Online-Seminar informieren, sensibilisieren und zu einem kreativen
Umgang mit liturgischer Sprache ermutigen. Impulse geben Lucie
Veith, Inter*-Expert_in, Nele Bastian, Beauftragte für Geschlechtergerechtigkeit,
und am zweiten Abend Elke Spörkel, Pfarrerin, Beratung
transidenter Menschen. Die Abende können auch einzeln besucht
werden.

Referentinnen Nele Bastian, Beauftragte für Geschlechtergerechtigkeit der Nordkirche, Lucie Veith, Inter*-Expert_in , Schortens- Grafschaft, Elke Spörkel, Pfarrerin, Beratung transidenter Menschen, Wesel

Leitung Pastorin Ann-Kathrin Brenke, Fachstelle Geschlechtergerechtigkeit Hamburg-Ost, Silke Grimbo, Beirat Frauenwerk der Nordkirche und Ev. Frauenwerk Hamburg-West/Südholstein, Pastorin Katja Hose, Frauenwerk der Nordkirche, Pastorin Dr. Michaela Will, Ev. Frauenwerk Hamburg-West/Südholstein

Ort Online

Kosten keine