20.03.2021, 14.00 Uhr - 16.00 Uhr | Onlineveranstaltung (abweichend vom Programmheft 2021)

In den Tagen Jaels (Richter 5,6)*

Gottesdienstwerkstatt zum evangelischen Frauensonntag - ONLINEVERANSTALTUNG

© Evangelische Frauen in Deutschland

Die Geschichte um Jael, Deborah und die Mutter Siseras ist
eine der ältesten biblischen Überlieferungen und dazu ungewöhnlich
spannend, eine Art politischer Thriller.
Uns wird darin
ein sperriges Gottesbild zugemutet. Frauen sind in der Geschichte
zugleich Opfer und gewaltvolle Täterinnen. Das provoziert Fragen:
Frauen und Macht – wie geht das zusammen? Welcher verblüffende
Rollentausch spielt sich in dieser Erzählung des Richterbuches
zwischen den Geschlechtern ab? Wie kann heute Empowerment für
Mädchen und Frauen aussehen? Diese Werkstatt bahnt mit kreativen
Methoden den Weg zur Gestaltung des Frauensonntags, dessen
Termin frei gewählt werden kann. Ein begleitendes Materialheft als
Arbeitshilfe ist eine Fundgrube für eine lebendige Frauenarbeit im
Gemeindeleben.

Leitung Antje Heinrich-Sellering, Malerin / Kunsthistorikerin, Greifswald, Maren Reichardt, Ergotherapeutin, Dithmarschen, Katja Hose, Frauenwerk der Nordkirche

Ort Achtung Ortsänderung! Aufgrund der Corona-Situation findet die Veranstaltung digital und nicht im Bibelzentrum Barth statt. Zugangsdaten werden nach Anmeldung verschickt.
Kosten keine

Anmeldung Büro Kiel

Informationen zum Datenschutz: Wir verwenden als Anbieter für unsere Video-Konferenz die datenschutzkonforme Variante von zoom über den Zwischenhändler connect4video. Dessen Server stehen in Deutschland und unterliegen damit der DSGVO. Mehr Infos hier.

Für diese Veranstaltung sind über die Ev. Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung der Nordkirche, staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung, Fördermittel vom Land Mecklenburg-Vorpommern beantragt.