Logo vom Frauenwerk der Nordkirche

Frauenwerk der Nordkirche

Das Frauenwerk der Nordkirche fördert die Arbeit von und mit Frauen durch Kampagnen und Projekte rund um soziale, politische, feministische, theologische und kirchliche Themen. Dafür veranstaltet es Seminare und Tagungen und bietet Fortbildungen, Vorträge und Qualifizierungen an. Gleichzeitig ist es Trägerin der Prostituierten-Fachberatungsstelle cara*SH, von Myriam (My Rights as a female Migrant) und von contra – der Fachstelle gegen Frauenhandel in Schleswig-Holstein.

Wir bewegen Kirche und Gesellschaft!

Das Frauenwerk setzt sich für die Interessen kirchlich engagierter Frauen der rund 1000 Gemeinden der Nordkirche und der Kirchenkreisfrauenwerke in Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein ein und ist gut vernetzt mit anderen Akteur*innen und Institutionen, um gemeinsam die Stimme zu erheben.

Das Frauenwerk der Nordkirche: engagiert, vielfältig, transkulturell, politisch - und parteilich für Frauen

Unser Team von FrauenReisen Hin und weg bietet ein umfangreiches Reiseprogramm mit besonderen Zielen und thematischen Schwerpunkten an, dabei achten wir besonders auf Nachhaltigkeit.  Wir wenden uns an alle Frauen – und an alle, die sich als Frauen fühlen und sich für Geschlechtergerechtigkeit einsetzen. Ein transkultureller Dialog und interreligiöse Begegnungen sind für uns ebenso selbstverständlich wie Offenheit gegenüber Menschen, die ohne Kirche leben.

Das Frauenwerk der Nordkirche gehört zum Hauptbereich Generationen und Geschlechter.

Mit uns können Sie