11. Januar 2022

Das Schweigen ist vorbei!

Jeanne Diesteldorf: (K)eine Mutter. Abtreibung. Zwölf Frauen erzählen ihre Geschichte

Buchtipp

Rund 100 000 Frauen treiben jährlich in Deutschland ab. Kaum eine spricht darüber. Kein Wunder, denn solange der Schwangerschaftsabbruch eine Straftat ist - der zwar, wenn frau sich an Regeln hält, straffrei bleibt -  ist der Eingriff etwas, worüber frau lieber schweigt. Andererseits hat die Verurteilung der Ärztin Kristina Hänel und das „Jubiläum“ des §218 StGB, der 2021 hundertfünfzig Jahre alt wurde, das Thema Schwangerschaftsabbruch wieder stärker in Medien und in öffentlichen Debatten gebracht. Viel wird über, weniger mit Frauen, die abgetrieben haben, gesprochen. In ihrem Buch lässt Jeanne Diesteldorf zwölf Frauen zu Wort kommen, die eine Schwangerschaft abgebrochen haben. Sie hat die Frauen zwischen Juli 2019 und Februar 2020 getroffen und auch fotografiert. Zwölf ganz unterschiedliche Frauen: Älter oder jung, Mütter oder ohne Kind, aus dem Osten, Westen, Süden oder Norden von Deutschland. Bei einigen lag der Abbruch lange zurück, bei anderen noch nicht. Zwölf unterschiedliche Situationen und Kontexte. Alle Schilderungen sind sehr persönlich. Abtreibung ist ja ein sehr persönliches Thema. Doch es ist eingebettet in ein gesellschaftliches Klima und einen gesellschaftlichen Rahmen. Das und der sind nicht respektvoll. Oft werden Frauen, die ungewollt schwanger sind, mit stereotypen Attributen wie Naivität, Unüberlegtheit, ja auch mit Dummheit beschrieben. Oder sie werden dargestellt, als seien sie alle in schwierigen sozioökonomische Lagen zu oder zu jung, um eine verantwortungsvolle Mutter zu werden. Dass sie Realität ganz anders aussieht, zeigen die Zahlen des Statistischen Bundesamtes und nun auch exemplarisch dieses Buch. Es ist es Buch, das dazu beitragen will, dass jenseits von Klischees, Vorurteilen und Diffamierungen offen über Abtreibung gesprochen werden kann. Es zeigt die Vielfalt von Frauenleben auf. Sehr lesenswert.

                                                                                      Susanne Sengstock

(K)eine Mutter. Abtreibung: Zwölf Frauen erzählen ihre Geschichte von Jeanne Diesteldorf. KiWi 2021, Taschenbuch, ISBN 978-462-00210-2, 14,00 Euro