Liebe Newsletter-Abonnent*innen,

es ist Sommer, es ist Urlaubszeit - und in vielen Büros geht es etwas ruhiger zu als sonst. Gleichzeitig erleben wir, dass wieder mehr möglich ist, und können Kultur, Treffen und spannende Veranstaltungen umso mehr genießen. Die Hoffnung ist groß, dass es so bleibt! Im Frauenwerk der Nordkirche laufen trotz Ferien die Vorbereitungen und Planungen für das nächste Jahresprogramm, in dem viele interessante Seminare und Reisen zu entdecken sein werden  - und auch einige Neuigkeiten. Das Heft geht wie gewohnt im Herbst in den Druck und wird weiterhin an alle Interessierten verschickt. Auf neue oder zusätzliche Angebote, Änderungen und freie Plätze in den Seminaren weisen wir unter www.frauenwerk-nordkirche.de/aktuelles hin und natürlich hier in unserem neuen Newsletter, der alle zwei Monate erscheint. Daher: Abonnieren Sie ihn direkt hier und sagen Sie es gern weiter!

 


Slow Fashion Coach

Nach dem erfolgreichen Durchlauf in Schleswig-Holstein findet ab 21. August ein neuer Kursus der Slow-Fashion-Coach-Qualifizierung in Hamburg statt. Wer mehr darüber erfahren möchte, wie Kleidung entsteht und wie Menschenrechte und Natur geachtet werden können, wer in der Bildungsarbeit mit Jugendlichen oder Erwachsenen engagiert ist oder Interesse am Austausch hat, findet bei dem Angebot der Kampagne für Saubere Kleidung in Zusammenarbeit mit dem Frauenwerk der Nordkirche und dem Frauenwerk Hamburg-West/Südholstein wichtige Hintergrundinformationen.

 


Neues vom Klima-Projekt

Seit gut einem Jahr läuft das Projekt "Klimabewusstsein erden - Mut wächst" und zeigt sich schon jetzt als erfolgreich! Immer mehr Menschen sind an dem Wissen über samenfestes Saatgut, Kompostherstellung und Insektenvielfalt interessiert. Auch jetzt im Sommer finden Workshops, Führungen und Vorträge statt - zum Beispiel geht es am 7.8. um naturnahe Gärten und ihre Gestaltung. Interessieren Sie sich mehr für Tomaten? Monika Ottinger zieht auf Ihrem Resthof in Hohenlockstedt über 150 seltene und historische Tomaten sowie viele weitere samenfeste Gemüsesorten. Am 11.9. können Sie sie und ihre Tomatenvielfalt kennenlernen.  Oder wollen Sie wissen, wie sich nährstoffreiche Pflanzenkohle selbst herstellen lässt? Am 4.9. gibt es zu dieser faszinierenden "Terra preta" einen Outdoor-Workshop

 


© Adobe stock

Radioandachten im August

In der  Woche vom 09.08. bis zum 14.08. ist das Frauenwerk der Nordkirche im Radio zu hören! Die tägliche Morgendandacht auf NDR info um 5.55 Uhr und auf NDR Kultur um 7.50 Uhr kommt in dieser Zeit von unserer Referentin Julia Ohm. Sie hat das Projekt "Klimabewusstsein erden - Mut wächst" in den Mittelpunkt dieser Reihe gestellt und hat sich gemeinsam mit dem Projektteam Gedanken um die gefährdete Schöpfung, um besondere Kraftquellen und spirituelle Orte, aber auch um Mut und Widerstand gemacht. Nach der Ausstrahlung im NDR sind alle Andachten hier im Podcast nachzuhören: https://www.ndr.de/kultur/radio/podcast4072.html

 


Und Du? Briefe für Frauen

Handgeschriebene, persönliche Post ist selten geworden. Darum bringt das Frauenwerk der Nordkirche mit einem Projekt das Briefeschreiben wieder in Erinnerung und startet nach einem erfolgreichen ersten Durchlauf in eine zweite Runde. „Danke für die tolle Idee des Briefeschreibens! Ich fühle mich erinnert an die Jugendjahre mit unbekannter Brieffreundin“ – so eine Teilnehmerin aus dem letzten Jahr.
Mehr lesen
Anmeldung und Infos

 


© pixabay Andres Miranda

9. Interreligiöser Frauenbegegnungstag

Der 9. Interreligiöse Frauenbegegnungstag lädt in diesem Jahr am 29. August von 10 bis 17 Uhr online dazu ein, sich ganz be­wusst gemeinsam auf die Kraftquellen zu besinnen, die uns durch den Alltag und durch Krisen tragen. Was hilft uns im Umgang mit Neuerungen, Enttäuschungen, Entbehrungen, Ängsten, steigenden und fallenden Inzidenzzahlen und anderen Unwägbarkeiten? Unser Alltag hat sich nachhaltig verändert durch die Pandemie. Wir wollen an diesem Begegnungstag auf das schauen, wodurch wir Hoffnung schöpfen. Mehr lesen


Pilgern für
Geschlechtergerechtigkeit

Im Jahr 2022 wird es anlässlich der Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen Pilgerwege durch die Nordkirche geben.Wir laden Interessierte ein, einen Teil dieser Wege zu begleiten. Dabei verbinden wir uns mit der Initiative „Go for Gender Justice“. Wer Pilgertouren zu Schmerz- und Hoffnungspunkten in der Nordkirche anleiten möchte und daraus mit anderen gemeinsam Kraft für einen Weg hin zu einer geschlechtergerechten Kirche und Gesellschaft schöpfen möchte, ist herzlich eingeladen zum Vorbereitungs-Workshop vom 26.-29. August 2021.


© Pilgino

Achtsam reisen mit FrauenReisen Hin und weg

Immer noch bestimmt die aktuelle Pandemie-Lage, welche Reise stattfinden kann. Derzeit sind wir optimistisch in Hinblick  auf die kommenden Termine - vermutlich ebenso wie alle Teilnehmerinnen, die sich voller Freude angemeldet haben. Bei einigen Reisen sind noch Plätze frei, beispielsweise bei der Pilgerreise im September, die in diesem Jahr über den Mosel-Camino führt. Es geht über alte Römerstraßen vorbei an Burgen, Schlössern, keltischen Zeugnissen und zauberhaften Weindörfern. Auch noch buchbar: Die Italienreise "Frauen im Zentrum der Macht", ebenfalls im September, und die Silvesterreise nach Kassel. Stöbern Sie in unseren Angeboten, buchen Sie online, schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an: 0431/55779 111. Weiterlesen

 

 


Cara*SH bei Instagram

Soziale Medien sind in der Beratungsararbeit ein wichiges Instrument -  gerade dann, wenn die Klient*innen ansonsten schwer erreichbar sind. Cara*SH - die Beratungsstelle für Prostituierte in Schleswig-Holstein, die zum Frauenwerk der Nordkirche gehört, hat seit einigen Wochen einen eigenen Instagram-Account: cara_fachberatungsstelle. Gerade in der schwierigen Situation nach dem monatelangen coronabedingten Berufsverbot haben viele Sexarbeiter*innen Unterstützung dringend nötig. Der Instagram-Auftritt - übrigens ebenso wie die website www.cara.sh mehrsprachig -  sorgt hier für leichten Zugang zu wichtigen Infomationen und einen kurzen Draht zum Team der Beraterinnen.

 


Noch mehr Seminare,
Projekte und Themen

Schon jetzt wollen wir auf weitere Veranstaltungen ab Spätsommer hinweisen: Für den 14. August ist der zweite  Abend in der Reihe Spirituelle Gastfreundschaft geplant, diesmal in der Pagode Bao Quang der  Vietnamesischen Buddhistischen Gemeinschaft. Am  23. August fragen wir "Hat der Weltgebetstag eine Zukunft?" und diskutieren online über alte Sichtweisen und neue Wege. Am 28. August finden die von Juni verschobenen "Hausbesuche bei Visionär*innen" statt und am 18. September laden wir ein zum Konzert "Die Ewige ist mein Licht".
Noch mehr Termine, Reisen, Veranstaltungen sind unter www.frauenwerk-nordkirche.de zu finden oder in unserem Jahresprogramm


Newsletter abbestellen:
{luxletter:mail.getUnsubscribeUrl(newsletter:newsletter,user:user)}