26.02.2022, 10.00 Uhr | Hamburg - Für alle

„Ich werde sie männlich machen …“

24. Norddeutsches Forum Feministische Theologie

anmelden
Bibel

© AdobeStock

… so lautet die kreative Lösung von Jesus im Thomas-Evangelium
für das Problem, dass Maria Magdalena eine Frau ist und gleichzeitig
in den Kreis der Jünger aufgenommen werden soll.
Das
erscheint aus heutiger Sicht zunächst befremdlich. Die so genannten
Apokryphen (Schriften, die keinen Eingang in die Bibel fanden) bieten
jedoch interessante Einblicke in die vielfältigen Geschlechterkonzepte
des frühen Christentums. Nicht nur Glaube und Gemeindeleben waren
Thema, sondern auch Genderfragen – ganz ähnlich wie heute?
Silke Petersen, Expertin für apokryphe Evangelien, führt in diese fremde
Welt ein und zeigt Parallelen und Anknüpfungspunkte zu aktuellen
Debatten um Geschlechtergerechtigkeit, Feminismus und Intersektionalität.

Referentin Professorin Dr. Silke Petersen, Institut für Neues Testament, Universität Hamburg

Leitung Katja Hose und Irene Pabst, Frauenwerk der Nordkirche

Ort Hamburg

Kosten 35 €

Für alle